smart FIX: die "intelligente" Dokumentanalyse
Das vom Unternehmen Insiders Technologies aus Kaiserslautern (DE) entwickelte Dokumentanalysesystem smart FIX nutzt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Wissensmanagement, und stellt damit die Ausgangsbasis für eine Vielzahl von Lösungen für die Analyse, Klassifizierung und Weiterverarbeitung von elektronischen und Papierdokumenten dar.

Mit Hilfe von fortgeschrittener OCR-Technologie werden im Zuge der automatischen Analyse abhängig von der ermittelten Dokumentklasse die für den jeweiligen Geschäftsprozess benötigten Informationen aus dem Dokument extrahiert, ebenso können in strukturierter Form (z.B. XML) vorliegende Daten eingelesen werden.

Im nächsten Schritt können diese Daten bei Bedarf noch manuell überprüft und nachbearbeitet werden (Verifikation), bevor sie anschließend automatisch über standardisierte Schnittstellen anderen Anwendungen wie z.B. ERP- oder ECM-/Workflowsystem für die weitere Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden.

Aufbauend auf diesen Funktionen stehen Lösungspakete für unterschiedliche Einsatzszenarien zur Verfügung:
  • E-INVOICE Suite (smart INVOICE) für die Verarbeitung von Eingangrechnungen (auch E-Invoicing)
  • E-INVOICE for SAP für Szenarien, in denen SAP als ERP-System/im Rechnungswesen eingesetzt wird
  • DIGITAL MAILROOM Suite für die unternehmensweite Verarbeitung aller Dokumente (Anbindung aller Eingangskanäle: "Digital Mailroom", sowie zentrale Kontrolle und Steuerung aller Prozesse)


Die Vorteile von smart FIX im Überblick
  • Wissensbasierte Klassifikation und Informationsextraktion
  • Selbstlernendes und selbstoptimierendes System
  • Hohe Datenqualität durch umfassende Plausibilitätsprüfungen

(Quelle: Insiders Technologies)


  • Optimal für die Verarbeitung großer Dokumentvolumina
  • Personalisierung von Oberflächen und Funktionalitäten
  • Mehrfachklassifikation von Dokumenten